"Wütend in die neuen Zeiten"

Was in der Politik falsch läuft und warum der Zorn darüber unser größtes Problem ist.

 

160 Seiten voller Idealismus, Argumente und Spannung!

 

Inhalt

Wie konnte es nur so weit kommen? Politik ist zum Sammelbegriff für Frust, Wut und Missgunst geworden. Doch die grassierende Unzufriedenheit mündet nicht in neuen Ideen, sondern alten Gegensätzen. Politiker, Medien und Bürger widmen ihre ganze Aufmerksamkeit der Furcht vor einer Krise nach der nächsten.

 

Das muss aufhören, fordert Bernhard Winkler. Er bringt spannende neue Ideen, erzählt amüsant aus seinem jungen Leben und ruft zu gegenseitigem Respekt auf. Mit seinem Buch wagt er das Unmögliche: Politische Themen zu diskutieren, ohne in einem zornigen Rundumschlag zu enden.

 

Pressestimmen

OÖNachrichten: "Eine junge Stimme der Vernunft"

ORF: Reportage "Land der Gräben", u.a.

 

ISBN 978-3-7448-1526-0

15,50 €

  • Sofort lieferbar
  • Versandfertig innerhalb von 24 Stunden